Unser Angebot...

... für Schwerkranke und Sterbende

  • Raum schaffen und Gehör geben für alle Fragen und Überlegungen, die in dieser Lebenssituation entstehen
  • Begleitung und Hilfe im Alltag
  • Lebensqualität verbessern oder erhalten
  • Vermittlung von manuellen Physiotherapien und darüber hinaus Vermittlung von Musiktherapie, Kunsttherapie, Heileurythmie, Sprachtherapie, Massagen nach Dr. Hauschka, Rhythmischen Einreibungen ...
  • Kontaktvermittlung zu anderen ambulanten Hilfsdiensten wie Pflegediensten, Essen auf Rädern, ambulanten Palliativdiensten und weiteren benötigen Diensten
  • Ermöglichung von sozialen Kontakten, Erledigung kleiner Besorgungen
  • Vermittlung von seelsorgerlichen Gesprächen
  • und anderes

... für Angehörige und Nahestehende

Wir wollen Angehörige unterstützen in ihrer Begleitung, Pflege und Sorge, aber auch Trauer, um schwerkranke und sterbende Menschen.
Der Alltag muss bewältigt werden. Aber der eigene Prozess in der Begleitung, das Zulassen von Nähe und Ferne sowie das Ermöglichen weiterer Schritte auf dem individuellen Wege des Sterbenden erfordern viel Kraft. Ein beratendes Gespräch kann neue Wege für den Angehörigen eröffnen, wodurch sich auch das Verhältnis zwischen dem Kranken/Sterbenden und dem Pflegenden entspannen kann.

Wir bieten zudem auch Einzeltrauerbegleitung an.

"Was ist herrlicher als Gold?" fragte der König. "Das Licht",antwortete die Schlange. "Was ist erquicklicher als Licht?" fragte jener. "Das Gespräch." antwortete diese.

(Goethe "Das Märchen")